Burny Grill Sizzler 220 und Sizzler 320 mit toller Holzoptik

Für Grillfreunde ist ein Grill ein besonderes Statussymbol. Viele lassen hier auch keinen anderen heran. Die eigene Grillstation wird wie ein Augapfel gehütet. Die Firma Burny ist ein international bekannter Hersteller von hochwertigen Gasgrill-Stationen. Seit 1996 produziert der deutsche Hersteller Burny innovative Produkte für den Outdoorbereich. Die hohe Verarbeitungsqualität und ständigen Weiterentwicklungen machen einen Burny Grill bei vielen Kunden so beliebt. Ein Burny Grill ist bereits relativ preisgünstig zu bekommen. Die aktuellen Modelle aus dem Jahr 2011 wurden gegenüber den Vorgängermodellen leicht modifiziert und verbessert. So wurden beispielsweise die Hitzeleitbleche steiler angewinkelt und aus Edelstahl gefertigt. Auch die praktische Fettauffangwanne besteht nun aus Edelstahl. Im Deckel des Bunny Grill befindet sich nun das Thermometer in einer attraktiven Fassung. Nicht nur bei den Grillstationen kann Burny überzeugen, sondern ebenso auch bei seinem Grillzubehör.


Burny Grill





Der Burny Sizzler 220

Der Burny Sizzler 220 ist ein 2-Brenner-Gasgrill mit einer Leistung von 10 kW. Dieser Burny Gasgrill hat eine schwarz emaillierte doppelwandige Grillhaube, in der ein Thermometer für die Temperaturkontrolle im Inneren des Grills eingebaut ist. Über die Bedienfront in Edelstahl lassen sich die beiden Gasbrenner stufenlos einstellen. Der Grillwagen besteht zum einen aus wetterbeständigem Hartholz und einem pulverbeschichteten Rohrrahmen. Die beiden praktischen Ablageflächen sind ebenfalls aus Holz. Eine wetterfeste Textilverkleidung rundet das Angebot ab. Standfestigkeit erhält der Burny Grill durch seine vier Rollen, mit denen er auch während des Betriebs leicht umgesetzt werden kann. Die angenehme Arbeitshöhe 117 cm, die große Grillfläche von 50 x 44 cm und der zusätzliche Warmhalterost von 44 x 14 cm machen diesen Burny Gasgrill zu einem einzigartigen Grillerlebnis. Hier lassen sich die leckersten Grillspeisen zubereiten. Die Edelstahlbrenner erlauben ein direktes und indirektes Grillen. Über ihnen sitzen Edelstahl-Wärmeleitbleche, die die Hitze optimal verteilen und gleichzeitig verhindern, dass sich abtropfendes Fett entzündet. Das Fett wird übrigens über einen Edelstahlauffangtrichter zu einer im Boden sitzenden Aluminiumschale geleitet. Mit nur einem Handgrill kann diese zur Reinigung entnommen werden. Der Grill besitzt eine praktische Piezo-Zündung, mit der er in Betrieb genommen wird. Auch bei der Reinigung unterstützt Sie der Burny Grill. Heizen Sie den Burny für zirka 10 Minuten auf höchster Stufe ein, so verbrennen durch sogenannte Pyrolyse fast alle Verunreinigungen. Die Reste können bequem mit einer Messingbürste entfernt werden.